Freitag, 7. Oktober 2011

Wochenendtour in den Allgäuer Alpen

Verlängertes Wochenende, der Deutschen Einheit sei Dank! Ideal damit selbst Lehrer mal zwei Tage aus dem Alltag raus und in eine andere Welt abtauchen können.
Wir entschieden uns spontan für einen Trip in die Alpen. Nicht zu weit weg und mit einem befreundeten Pärchen.
Da einige Hütten bereits geschlossen hatten, fiel unsere Wahl auf die Kemptner Hütte und eine Tour rund um den Krottenkopf.
Anreise am Freitag, Übernachtung im Miet-Caravan auf Rudis Campingplatz in Häselgehr und am Samstag dann der Beginn in Holzgau im Lechtal. Ankunft in der überfüllten Kemptner Hütte (glücklicherweise früh gebucht) und nachmittäglicher Aufstieg auf den Muttlerkopf (gut 2300).
Am nächsten Tag hoch zur Krottenkopfscharte und dann ganz auf den Gipfel des Hohen Krottenkopfs (gut 2600). Dann auf Irrwegen zurück nach Holzgau mit einer Querung der Jöchlspitze.
Und ohne viel Verkehr noch abends heimwärts...

Map




Keine Kommentare:

Kommentar posten